Mit einem Klick zu unseren Partnern

Nikolausturnier des SV Bor. Spiesen

G-Jugend
Saison 2017/2018
03.12.2017

 

Am ersten Adventssonntag fuhren wir morgens zum Nikolausturnier der Borussia aus Spiesen in die Großenbruchhalle.

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach – Borussia Spiesen 1:0
SV Rohrbach – DJK Bexbach 0:1
SV Rohrbach – SV Elversberg II 1:0
SV Rohrbach – SG Heiligenwald 2:0
SV Rohrbach – SV Elversberg I 1:1

 

Wir nahmen alle verfügbaren Kinder mit, da der parallel stattfindende Spieltag in Erbach ausfiel, um somit allen die Möglichkeit zu geben an diesem Turnier mitzuspielen. Und alle Kinder machten ihre Sache super und verdienten sich ihre Medaille redlich.

 

Die Gegner hießen DJK Bexbach, SG Heiligenwald, SV Elversberg I und II und die Gastgeber aus Spiesen.

 

Wir eröffneten das Turnier mit dem Spiel gegen die Borussia. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit mehr Möglichkeiten für uns. Der Ball wollte zunächst nicht ins Tor, obwohl unsere Jungs alles probierten. Fynn erlöste die mitgereisten Fans, Mitspieler und Trainer dann doch noch kurz vor der Sirene mit einem sehenswerten Fernschuss und dem verdienten 1:0.

 

Im zweiten Spiel ging es gegen die stärkste Mannschaft des Turniers: DJK Bexbach. Vor zwei Wochen gingen wir gnadenlos mit 3:0 unter und dies sollte diesmal nicht passieren. Die Kids gingen konzentriert und engagiert zu Werke und machten es den Bexbachern schwer. Es gab Chancen hüben wie drüben und am Schluss gewann die DJK durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr. Aber unsere Jungs zeigten, dass sie mit allen mithalten können.

 

Der nächste Gegner hieß SV Elversberg II. Wir ließen unsere jüngeren Spieler starten und gönnten den älteren eine Pause. Die Youngstars enttäuschten uns nicht und machten ihre Sache sehr gut. Hinten dicht und nach vorne wurden sie auch gefährlich. Wir wechselten ein wenig durch und Dario nutzte eine unserer Chance zum Sieg. Man sieht bei Dario immer mehr die Ruhe und Abgeklärtheit vor dem Tor. Er setzt sich mit seinem Körper super durch, nutzt seine Schnelligkeit aus und vor dem Tor wird nicht mehr gebolzt, sondern geschaut und abgezockt abgeschlossen. Ich glaube er hat uns verstanden.

G Jugend Dez.2017 

Mit der SG Heiligenwald kreuzten wir zum allerersten Mal die Klingen und gewannen verdient mit Toren von Dario und Lennart 2:0. Auch in diesem Spiel zeigten unsere jungen Spieler Alwin, Luca, Mehmet und Niclas eine sehr gute Leistung. Nicht vergessen möchte ich Noah und John, die ihre Sache in der Abwehr sehr souverän machten und so vieles von Hagen im Tor weghielten. Am Ende dieses Spiels rettete Niclas als Feldspieler mit der Hand vor Hagen. Den resultierenden Siebenmeter hielt Hagen gekonnt und hielt so die Null fest.

 

Im letzten Spiel für uns ging es gegen die erste Mannschaft der SV Elversberg. In diesem Spiel kamen vorwiegend die „älteren Hasen“ zum Zug und diese machten ein tolles Spiel. Am Anfang machte die SVE Druck und erzielte fast das 1:0, doch Noah stellte sich in den Weg und verhinderte mit vollem Körpereinsatz den Einschlag in unserem Tor. Wir wurden stärker und dominanter und erzielten dann auch die verdiente 1:0 Führung durch Dario, der wieder überlegt abschloss. Die SVE warf alles nach vorne und versuchte den Ausgleich zu erzielen, den wir gemeinsam verhinderten. Als alle sich schon mit dem Ergebnis abgefunden hatten, vertendelten wir den Ball vor unserem Tor und ein Elversberger schloss direkt und unhaltbar für Hagen ins lange Eck ab. Am Ende ein gerechtes Ergebnis.

 

Als Belohnung für ein toll gespieltes Turnier, erhielten unsere Jungs eine Medaille.

 

Ich als Trainer bin sehr zufrieden mit der Leistung der Jungs und bin stolz auf die Entwicklung aller, denn herausheben kann man keinen.

 

Nach dem Umziehen trafen wir uns noch bei Schneefall bei mir am Auto, wo eine kleine Nikolausüberraschung auf die Jungs wartete. Ein freundlicher Sponsor hatte mir für jeden Spieler ein kleines Präsent zur Verfügung gestellt und diese kamen bei allen gut an. Auch die Eltern konnten sich über eine Kleinigkeit freuen. Da ohne sie geht es halt nicht.

 

Jetzt freuen wir uns noch auf die am 15.12 stattfindende Weihnachtsfeier. Dort werden wir das tolle sportliche Jahr 2017 gemeinsam beenden und die Jungs ihre verdienten Weihnachtsgeschenke erhalten.

 

Als Trainer der G-Jugend möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Kindern, Eltern und Verantwortlichen des SVR bedanken und wünsche eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018! 

 

 

Ich freue mich auf das kommende Jahr mit meinen Jungs! In diesem Sinne und bis bald Euer Peter.

 

Kader: Hagen Celim, Lennart Celim, Luca Tuttolomondo, Alwin Baumann, Niclas Laub, Fynn Wendel, Dario Schmelzer, Noah Guckel, John Kohl, Fabian Kremer und Mehmet Atsal.

 

Tore:
Dario Schmelzer 3
Fynn Wendel 1
Lennart Celim 1

 

Autor: Peter Celim
Foto: Familie Baumann

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren....