Mit einem Klick zu unseren Partnern

Marco Paoloni-Cup beim FV Neunkirchen

E-Jugend
Spielort: Mehrzweckhalle Wellesweiler
06.01.2018

 

Ergebnisse:
SV Rohrbach - SF Köllerbach 1:0
SV Rohrbach - SV Furpach 4:1
TuS Wiebelskirchen - SV Rohrbach 1:0
Halbfinale: SV Rohrbach - FV Neunkirchen 2:0
Finale: SV Rohrbach - TuS Wiebelskirchen 1:0

 

Am letzten Samstag traten unsere Jungs zum Jahresbeginn beim Marco Paoloni -Jugendcup des FV BB E 06.01.2018 1Neunkirchen in Wellesweiler an.

 

Der Jahresstart begann noch recht verhalten. Gegen Köllerbach zeigte man sich zwar überlegen, jedoch spielte das Team nicht zielgerichtet genug nach vorne. So mußte eine Treffer von Joshua Wolf den knappen Sieg gegen die junge Köllerbacher Mannschaft sicher.

 

Bereits im zweiten Spiel zeigte unser Team jedoch, daß es im Turnier angekommen war. Gegen den FV Furpach siegte man deutlich mit 4:1. Der starke Sithart Pakiyanathan, Joshua Wolf und 2x Felix Stief stellten das Endergebnis sicher. Herauszuheben das 4:1 durch Felix Stief nach toller Vorarbeit von Joshua Wolf.

 

Im letzten Gruppenspiel reichte gegen Wiebelskirchen ein Unentschieden für den Gruppensieg.

 

Dieses Ergebnis hatten wir auch bis zur letzten Spielminute sicher. Die starke Wiebelskircher Mannschaft nutzte jedoch einen Freistoß 30 Sekunden vor Spielende zum Sieg.

 

So zog unsere Mannschaft als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort konnte man den Heimverein FV Neunkirchen durch tolle Tore von Sithart Pakiyanathan und Caner Karaoglan mit 2:0 schlagen. Ein verdienter Sieg gegen einen kampfstarken Gegner.

 

Nun kam es im Finale erneute zu dem Duell mit dem TuS Wiebelskirchen. Die Revanche war also möglich. Diese Chance nutzten unsere Jungs durch eine kämpferisch hervorragende Finalleistung. Dieses Mal bracht uns Joshua Wolf verdient in Führung. Die wütenden Angriffe der der Wiebelskircher konnten wir mit tollen Zweikampfverhalten und großem Engagement allesamt abwehren.

 

Somit hieß nach 5 Spielen der Turniersieger SV Rohrbach. Ein toller Erfolg der Jungs, die mit großem Stolz den riesigen Marco Paolini Wanderpokal in Empfang nahmen.

 BB E 06.01.2018 2

Kader: Konstantin Remmlinger, Emirhan Cura, Sithart Pakiyanathan, Caner Karaoglan, Damian Zimowski, Joshua Wolf, Colin Schmidt,Felix Stief

 

Tore:
Colin Schmidt 1
Joshua Wolf 2
Felix Stief 2
Caner Karaoglan 1
Sithart Pakiyanathan 2

 

Autor: Thomas Linn
Fotos: Heiko Stief